counter Counter-Box

 

Mille Miglia Fantasia Notturna

“Jette”

Züchterin: Federica Taddei - Tolentino/Italien
Besitzer/Owner: Michaela Horn-Pivotti & Dr. Sigrid Keweloh

Geboren am 15.1.2014
Dunkelbraune Augen, beide Augen voll pigmentiert, frei von erblichen Augenerkrankungen/eyes clear 04/2017 - HD A1, ED 0/0
 Vollzahniges Scherengebiß - Audiometrie/BAER-tested +/+, MDR1-Genotyp N/N (+/+) - PCD-frei - EIC-Ergebnis: Genotyp N/N
Schulterhöhe 56 cm - Eingetragen beim CfBrH unter der Zuchtbuchnummer VDH/ZBrH OES 17621 - Körklasse II
 

Foto: Katharina Paulus


Unsere Jette

 Eigentlich war es mein Plan aus dem E2-Wurf von Rosalie und Max eine Hündin für die Weiterzucht aufzuziehen, was ja leider nicht geklappt hat.
Da inseriert die Züchterin Federica Taddei aus Italien bei Facebook eine 6 Monate alte Hündin zur Abgabe, eine Tochter vom amerikanischen Rüden
Rocco, den ich mir für meine Zucht bereits als zukünftigen Deckrüden in die engere Wahl gezogen hatte. Spontan habe ich mich entschlossen, diese Hündin haben zu wollen und meine Freundin Bina hat sich für mich ins Auto gesetzt und unsere "Jette" mal eben aus Italien abgeholt.
Ein Hund mit 6 Monaten hat allerdings bereits eine gewisse Prägung hinter sich......
 

“Rocco”

Lambluv’s American Graffiti

HD A - ED 0/0 (free)
eyes clear, BAER-tested
PCD free
 

Ch. Furkeeps Hunk of Burning Love

Ch. Lambluv’s Gambolon Blue Thunder
 

Ch. Gambolon Lambluv Tumbleweed
---------------------------------------------
Ch. Lambluv’s The Devine Miss M
 

Ch. Furkeeps Got It Found It

Ch. Lambluv’s Dessert Dancer
---------------------------------------------
Ch. Furkeeps Peprcriket Foolfuru
 

Ch. Lambluv’s Lady Liberty

Ch. Lambluv’s De La Renta

Ch. Bahlamb’s Bumpkin Boy
---------------------------------------------
Ch.Lambluv Gambolon Diamond Diva
 

Ch. Brava’s Isadora at Lambluv’s

Ch. Reata’s Big Blue
---------------------------------------------
Ch. Eastern Girl
 

“Bambolina”

Mille Miglia Bambolina Barracuda

HD A - ED 0/0 (free)
eyes clear, BAER-tested
PCD free

Etichetta Nera Troppo Forte
HD A, eyes clear, ED 0/0 (free)
 

Kö-Pi’s 599 Lafitte 2004

Kö-Pi’s 599 Champagner II
HD A, eyes clear
---------------------------------------------
Kö-Pi’s 599 II Ramandolo’s Little Lady
HD B

Elendil Etichetta Nera
HD B

Tutti Frutti Under My Thumb
HD 0
---------------------------------------------
Colibri’ Brio
HD 1

Splendente Trilly Di Zuccherino
HD A
 

Apple’s Angel Pluto

Ch. Argovian Embraceable You
HD A/A
---------------------------------------------
Ch. Hoinmentesoloeva Di Zuccherino
 

Oraciseitu Di Zuccherino

Ch. Tutti Frutti Paperback Writer
HD 0, ED 0
---------------------------------------------
Ch. Venere Di Zuccherino
HD 0


21 Monate alt...


Von dem Moment an, wo Jette mein Haus betreten hat, gab es auch keine Absperrgitter mehr - die waren für sie bereits mit 6 Monaten nie existent und das sind sie auch heute noch nicht. Im freien Flug wird darüber hinweggesegelt, als ob die Dinger überhaupt nicht da sind. Aber scheinbar hat auch sie ihre Grenzen, denn das Grundstück ist eingezäunt mit 1,20 - 1,40 m und das wird akzeptiert. Jette ist im Umgang mit anderen Hunden völlig unkompliziert, super sozial eingestellt und ein pflegeleichter Mitläufer im Rudel, der sich korrekt eingeordnet hat - es sei denn, es geht um's Essen! Und Jette hat immer Hunger... Ihren Rudelgenossinnen gegenüber ist sie manchmal etwas futterneidisch.
Ich behaupte jetzt einfach mal, daß das kein genetisches Erbe ist.
 

Unsere Jette liebt alle Kinder! Und wie....

 

Anfänglich sah sie ja so ein bisserl aus wie "das hässliche Entlein" im Fell - mittlerweile ist sie der voll entwickelte Schwan mit sauberer Farbe,
guter Struktur und standardgemäßer Fellmenge. Ihr Fell ist recht pflegeleicht, wächst in der Länge nicht zu schnell und Pflege ist mit ihr
überhaupt kein Problem.  Jette ist eine sehr schmusige Hündin, die sehr gerne körperliche Nähe zu ihren Menschen sucht.
Sie ist sportlich ein Ass! Ausdauer und Arbeit sind ihr Ding. Im Haus ist sie ruhig, kann gut auch mal alleine bleiben und spielt gerne.
Beeindruckend finde ich ihre sehr dunklen Augen und ich liebe ihre kleine Größe.

Meine Intension sie haben zu wollen, lag auch an einigen Vorfahren in ihrer Ahnentafel. Da gibt es z.B. einige aus der Zucht der KöPi's,
die mir gegenüber der Elbe leben. Ramandolo war der Vater meines Einzelkindes aus dem B-Wurf - das Angie-Püppi.
Dann ein wunderschöner Sohn vom Trapper aus Schweizer Zucht. Und dann so ganz im Hintergrund ein Rüde namens Barbarossa,
den ich auf Shows bereits vor sehr vielen Jahren lieben gelernt habe und mit dessen Schwestern Bhuteschwara und Berenike ich
ganz viele Jahre in Berlin spazieren gegangen bin - das waren beides sehr hübsche und liebenswerte Mädels!
In Verbundenheit stehen damit natürlich auch vergangene Bobtailfreunde wie Ingolf, Renate, Carmen und der "O".
 

Jette ist was ganz Besonderes für mich und nach ihrem ersten Wurf wird sie das auch ganz bestimmt bleiben.
Den hat sie so cool gemeistert und sich als 1A-Zuchthündin bewiesen und das ist heutzutage bei unserer Rasse leider
oftmals nicht mehr so selbstverständlich. Habe ich doch immer noch den Tenor im Ohr von meiner Züchterfreundin Ute,
die sich jetzt gänzlich den Border Collies verschrieben hat. Den Bobtail mag sie nicht mehr unbedingt züchten,
denn da stimmt im Vergleich zum Border Collie oft das natürliche Verhalten manchmal nicht mehr so ganz richtig...

Liebe Ute! Die Jette wäre mit Sicherheit eine Hündin, die Dir diesbezüglich rundum nur Freude bereiten und volle Zufriedenheit geben würde!