counter Counter-Box

 

Zur Zucht angekörte Deckrüden der Checkpoint Charlie’s

Bei Interesse können Sie mich gerne anrufen oder sich schriftlich per Mail mit mir in Verbindungen setzen!


Checkpoint Charlie’s Hi Chimney Sweeper

“Shorty”

Geboren am 6.12.2015
HD A1 - ED 0/0 - dunkelbraune Augen, beide Augen sehr gut pigmentiert, Scherengebiß, Widerristhöhe 63 cm
MDR1-Genotyp N/N (+/+) - PCD +/+ (frei durch gen-getestete Elterntiere) - EIC & HA(CA)-Ergebnis: Genotyp N/N
Frei von erblichen Augenerkrankungen/eyes clear 04/2017, Audiometrie/BAER-tested +/+, Körklasse l

Shorty lebt in D-73557 Mutlangen bei meiner Freundin Bina

Hier geht es zu Shorty’s Wurf mit seiner Ahnentafel

Seine 1. Nachzucht ist in Arbeit...

Shorty ist auf diesem Bild 19 Monate alt, an diesem Tag angekört worden und eigentlich noch ein richtiges Baby!
Sein Leben verbringt er unter anderem zusammen mit Mama Lila, Fasti und Frauchen Bina hauptsächlich bei seiner
Kobe-Rinderherde.
Seine Deckinstinkte sind vorzüglich ausgeprägt - beim Erstenmal an 3 Tagen in rasanter Geschwindigkeit Natursprung ohne Hilfe.
Der 3. Sprung war eigentlich nicht mehr eingeplant...aber seine Partnerin fand’s toll. Wir warten gespannt auf das Ergebnis!
Ansonsten ist sein Wesen geprägt als Schoßhund - sein Gewicht vergißt er dann mal eben dabei.
Ich persönlich liebe seine außergewöhnliche Persönlichkeit, die er schon als Welpe gezeigt hat und - sein Gangwerk ist traumhaft!



Checkpoint Charlie’s Denzel Washington

“Pollux”

Geboren am 12.1.2014
HD A1 - ED 0/0 - dunkelbraune Augen, beide Augen vorzüglich pigmentiert, vollzahniges Scherengebiß, Widerristhöhe 67 cm
MDR1-Genotyp N/N (+/+) - PCD +/+ (frei durch gen-getestete Elterntiere) - EIC & HA(CA)-Ergebnis: Genotyp N/N
Frei von erblichen Augenerkrankungen/eyes clear 02/2017, Audiometrie/BAER-tested +/+, Körklasse l

Pollux lebt in D-25746 Heide bei Elga Korom

Hier geht es zu Pollux’s Wurf mit seiner Ahnentafel

Nachzucht: I2-Wurf & am 14.11.2016 im Kennel “Von Laubenzedel” 3/4 Welpen

Pollux ist eine Rückverpaarung auf meine beiden erfolgreichen Zuchthündinnen Tiffy & Ophelia mit jeweils
einer englischen und einer amerikanischen Linie. Er trägt also genetisch meine ganzen Generationen vom O-Wurf (2005) an.
Er ist eine recht ausgeglichene Mischung seiner Eltern
Bandit & Whoopie und lebt zusammen mit Geraldine’s Bruder Goya.
 


Ch. Checkpoint Charlie’s Arthur at All

“Meilo”

Geboren am 29.12.2012
HD A1 - ED 0/0 - dunkelbraune Augen, beide Augen vorzüglich pigmentiert, vollzahniges Scherengebiß, Widerristhöhe 63 cm
MDR1-Genotyp N/N (+/+) - PCD +/+ (frei durch gen-getestete Elterntiere) - EIC & HA(CA)-Ergebnis: Genotyp N/N
Frei von erblichen Augenerkrankungen/eyes clear 09/2016, Audiometrie/BAER-tested +/+, Körklasse l

Meilo lebt in D-44141 Dortmund bei Ulla & Jochen Stober
 

Hier geht es zu Meilo’s Wurf mit seiner Ahnentafel

Nachzucht: G2-Wurf

Daraus entstammt meine Geraldine...
Sein nächster Wurf ist in Arbeit mit einer völlig blutfremden Hündin - ich bin mega gespannt!

Meilo ist vom Wesen her der TYPISCHSTE Vertreter seiner Rasse, den ich in meiner Laufbahn kennengelernt habe.
Er ist die Ruhe selbst, geht jedem Streit aus dem Wege, ihn kann nichts erschüttern und er kann stur sein wie ein Esel.
Seine Lieblingsbeschäftigungen: Shopping mit Frauchen & Chillen mit Herrchen.
 


Ch. Checkpoint Charlie’s True Black Bandit

“Das Banditchen”

Geboren am 23.10.2008
2 dunkelbraune & vollpigmentierte Augen, frei von erblichen Augenerkrankungen/eyes clear 05/2015
HD A1 (hips excellent), ED 0/0, vollzahniges Scherengebiß - Audiometrie/BAER-tested +/+
PCD +/+ (frei) - Widerristhöhe 64 cm - Körklasse I
Hier geht es zu Bandit’s Röntgenaufnahmen HD/ED

Bandit lebt in A-9564 Patergassen in Kärnten-Österreich bei Susanne Kofler

Hier geht es zu Bandit’s persönlicher Seite mit seiner Ahnentafel

Nachzucht: Y-Wurf - Z-Wurf - D2-Wurf

Banditchen hatte bei mir 3 Würfe mit 3 verschiedenen Hündinnen.
Er vererbt sicher sehr dunkle Augen und einen sehr hohen dunklen Fellanteil mit überwiegend starken Patches am Kopf.
Alle Nachkommen sind beidseitig hörend und frei von erblichen Augenerkrankungen.
Sein Wesen ist geprägt von einem hohen Arbeitstrieb, er ist äußerst lernbegierig und er zeigt das typische “Will to Please”.
Er ist absolut menschenbezogen, extrem verschmust und ist sehr glücklich, wenn er seinen Menschen ganz für sich alleine hat...
Wer bei seiner etwas zu “ruhigen” Hündin eine Weißüberzeichnung ausgleichen möchte und bei den Nachkommen
audiometrische Probleme vermeiden möchte, der wäre mit Bandit als Partner gut beraten.